logoohneadresse  BUNDESOBERSTUFENREALGYMNASIUM EISENERZ
  8790 Eisenerz, Hieflauerstraße 89,
  Tel: 050 248 029

sportzweiglogoKreativlogovolleylogo

 gemeinsam

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler!

Wenn ihr Hilfe bzw. Unterstützung braucht, bitte nehmt mit uns Kontakt auf.

Bei schulischen Problemen kann die erste Anlaufstelle der jeweilige Fachlehrer/die jeweilige Fachlehrerin bzw. euer Klassenvorstand / eure Klassenvorständin sein.

Darüber hinaus stehen euch und natürlich auch euren Eltern folgende schulische Beratungseinrichtungen zur Verfügung:

Schulleiterin bzw. Schülerberaterin Mag. Petra Nömayer

Tel. 0664 88615802 oder per Mail noemayer@borg-eisenerz.at

Schulärztin Dr. Sabine Engleitner

Tel. O676/ 9035375 oder per Mail engleitner.sabine@borg-eisenerz.at

Mitglieder des Krisenteams:

Schulpsychologie Obersteiermark Ost:

Ich wünsche euch und euren Familien allen trotz der widrigen Umstände ein frohes Osterfest und erholsame Ferien und freue mich auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen in der Schule.

Eure Schulleiterin

Mag. Petra Nömayer

Das Schulgebäude ist derzeit gesperrt!

Für einen Einlass ins Gebäude wählen Sie bitte folgende Handynummer:0664/88507046

Bei schulischen Fragen wählen Sie bitte: 0664/88615802 Direktion oder 05 0248 029 Sekretariat

 

Aktueller Brief des Bundesministers an die Maturanten/innen

hier clicken

 

   

Bezirksmusiktag 2018

Am Dienstag, dem 12. Juni 2018 fand in der Mehrzweckhalle Trofaiach der bereits zur Tradition gewordene Bezirksmusiktag der Schulen des Bezirkes Leoben statt. Der Chor des BORG Eisenerz und zahlreiche andere Schulen und Schultypen aus dem Bezirk Leoben zeigten mit Begeisterung, was sie auf dem musischen Gebiet zu leisten imstande sind. Als einzige teilnehmende Oberstufe konnten wir mit Mashup,  Bohemian Rhapsody und dem Lied  Eisenstrossn (in Kooperation mit 5 Schülern der NMS Eisenerz) punkten und ernteten dafür großes Lob.

Erfolgreiche Maturantinnen und Maturanten am BORG Eisenerz

Eine breite Allgemeinbildung erwerben und die Möglichkeit, obendrein den persönlichen Interessen entsprechend einen sportlichen oder musisch kreativen Schwerpunkt wählen zu können, war für die Maturantinnen und Maturanten vor vier Jahren ausschlaggebend dafür, ins BORG Eisenerz zu kommen. Nun melden sich die jungen Leute als stolze frischgebackene Absolventinnen und Absolventen zurück. Bereits im April, als der Startschuss für die diesjährige Reifeprüfung fiel, stellten die jungen Damen und Herren im Rahmen der Präsentation ihrer vorwissenschaftlichen Arbeit ihr Wissen und die Fähigkeit, dieses spannend und selbstsicher zu präsentieren, eindrucksvoll unter Beweis. Die Arbeit von Schwaiger Markus über seinen Heimatort Radmer im Verlauf des Zweiten Weltkrieges wurde sogar mit der Ferdinand Tremel Medaille ausgezeichnet. Aber auch die zentral erstellten schriftlichen Aufgabenstellungen in Deutsch, Englisch, Mathematik und Sportkunde sowie die mündlichen Prüfungen  wurden erfolgreich gemeistert. Besonders erfreulich ist, dass die negativen Noten der schriftlichen Reifeprüfung allesamt in den Kompensationsprüfungen ausgebessert werden konnten. Darüber hinaus haben viele von ihnen attraktive Zusatzangebote wahrgenommen und zum Beispiel die Rettungsschwimmerausbildung oder eine Prüfung über Präsentationsfertigkeiten am BFI abgelegt. Die dort erworbenen Zertifikate wurden im Rahmen einer stimmigen Maturafeier gemeinsam mit dem lang ersehnten Reifeprüfungszeugnis überreicht.  Am Ende des Tages bestätigte sich auch heuer wieder, dass die Schülerinnen und Schüler am BORG Eisenerz sehr gut auf ihre Reifeprüfung vorbereitet werden. Wir sind stolz auf unsere erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen und wünschen ihnen alles Gute und viel Erfolg auf ihrem weiteren Lebensweg.

Lehrauftritte mit den Volksschulklassen

Dank der ausgezeichneten Zusammenarbeit mit der Kollegenschaft der Volksschule Eisenerz durften unsere Schülerinnen und Schüler der 8. Sportklasse auch heuer wieder Kinder der 4. Klassen im Schwimmbad und Turnsaal unterrichten. Sie bekamen die Möglichkeit, Erfahrungen dabei zu sammeln, wie man Kindern sportliche Übungen gut vermitteln kann.  Zuvor mussten die Sportlerinnen und Sportler allerdings die Prüfung zum Rettungsschwimmer ablegen, die sie dank Unterstützung von Frau Eva Zagorz mit Bravour meisterten. Die meisten Sportschüler üben in ihrer Freizeit bereits eine Trainertätigkeit aus. Diese Erfahrungen spiegelten sich auch im Umgang mit den Kindern wider. Mit viel Geschick, Umsicht und Einfühlungsvermögen leiteten sie den Schwimmunterricht. In mehreren Kleingruppen wurde an der Technik gefeilt, getaucht und auch der spielerische Umgang mit dem Element Wasser kam dabei nicht zu kurz. Abgerundet wurden ihre Lehrauftritte im Turnsaal, wo einmal mehr der Spaß an der Bewegung bei allen Beteiligten sichtbar war.

 

Das war die Maturantenfeier 2018

Fröhliches Lachen, lautes Stimmengewirr, zahlreiche schön gekleidete Menschen, glückliche entspannte Gesichter …,  die heiß ersehnte Maturantenfeier konnte endlich beginnen! Nach zwei anstrengenden Prüfungstagen, an denen manche eine Nervenzerreißprobe überstehen mussten, war es schlussendlich geschafft. Vier Jahre lang hatten die Maturantinnen und Maturanten als oberstes Ziel die Matura im Visier und konnten es in diesem Augenblick trotzdem nicht richtig realisieren, dass sie nun die Reifeprüfung in der Tasche hatten. Sie überwanden mit der mündlichen Reifeprüfung die letzte Hürde und fielen kurzfristig in ein scheinbar schwarzes Loch. In ihnen machten sich Müdigkeit und bei manchen auch ein bisschen Erschöpfung breit, bevor sie so langsam die Tragweite realisierten und sich ein unendliches Glücksgefühl über die bestandene Reifeprüfung einstellte. Sowohl die Eltern als auch die Maturantinnen und Maturanten hatten anstrengende Wochen hinter sich, und freuten sich zurecht über die erbrachten Leistungen und die bevorstehenden entspannten Nächte, in denen sie nun wieder beruhigt schlafen können.

Nach den humorigen Ansprachen von Frau Direktorin OStR. Mag. Eva Tomaschek, dem heurigen Vorsitzenden Direktor Mag. Peter Zwigl und der Eisenerzer Bürgermeisterin Christine Holzweber überreichten Frau Mag. Petra Nömayer und Frau Mag. Susanne Niederhofer die BFI-Zeugnisse und Retterscheine, die eine Bestätigung dafür sind, dass viele der Maturantinnen und Maturanten neben dem Reifeprüfungszeugnis auch noch attraktive Zusatzqualifikationen erworben haben.

Die überaus gelungene musikalische Umrahmung gestaltete Frau Mag. Gudrun Schiefer-Hoyer mit einem Teil der Maturanten, die auch hier noch einmal beeindruckend unter Beweis stellten, welch große Talente in manchen schlummern.

Den Abschluss bildete ein gemeinsamer Rückblick von Absolvent Christoph Schranz und Frau Mag. Susanne Niederhofer auf die vergangenen vier Schuljahre. Auf humorvolle Art und Weise wurden Ereignisse in Erinnerung gerufen, die verdeutlichten, dass der „triste“ Schulalltag mit vielen angenehmen und schönen Aktivitäten versüßt wurde.

Nach Überreichung der Reifeprüfungszeugisse wurde am Buffet munter weitergeplaudert. Die Stimmung war am Höhepunkt und ließ so manche die Zeit zum Nachhausegehen vergessen.

zu den Bildern

   
Herzlich willkommen am BORG EISENERZ!

Hier findet ihr alle wichtigen Informationen die unsere kleine aber feine Schule betreffen. Ob News, Bilder, Termine Downloads, Informationen zu den Schulzweigen und vieles andere mehr: Hier werdet ihr es finden! Viel Spaß beim Stöbern auf unserer Website!

Bannersiegel

erasmus

   

Promotion-Video

April 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Nächste Termine  

04 Apr 2020;
00:00
Osterferien
20 Apr 2020;
00:00
Notenschluss 8. Klasse
23 Apr 2020;
15:00 - 16:00
Notenkonferenz 8. Klasse
23 Apr 2020;
16:00 - 17:00
2. SGA-Sitzung
24 Apr 2020;
00:00
RP 19/20 Wiederholungsprüfungen 8. Klasse
27 Apr 2020;
00:00
RP 19/20 Bekanntgabe der RP Einteilung spätester Termin
30 Apr 2020;
00:00
RP 19/20 Abgabe der Wörterbücher und Formelsammlungen
30 Apr 2020;
00:00
RP 20/21 Fristende Zustimmung zu VWA Themen durch Schulleitung
30 Apr 2020;
15:30 - 18:00
2. Elternsprechtag
01 Mai 2020;
00:00
Staatsfeiertag